Stories

Enginious - Deko-Element
Enginious - Deko-Element
Passstrasse über das Stilfserjoch (passo stelvio)

Wir erzählen Stories über eigene laufende oder abgeschlossene Kundenprojekte. Gewisse Stories erlebten ihre Geburtsstunde anlässlich unserer langjährigen Tätigkeit bei Helbling.

Expertisen

© Kanton Aargau

Bauherrenunterstützung

Beschaffung Planerleistungen Suhrentalstrasse

Die Kantonsstrasse K108 zwischen dem Autobahnanschluss Aarau-West der A1 und Aarau bewältigt einen durchschnittlichen täglichen Verkehr von über 23'000 Fahrzeugen. Auf einem Abschnitt von etwa 4.3-4.5 km Länge wird der Belag ersetzt und die beiden Knoten Oberfeld und Schinhuetmatte auf die zukünftigen Verkehrsmengen ausgerichtet. Bevor Planungs- und Bauleitungsleistungen beschafft werden, macht eine Auslegeordnung der übergeordneten Submissionskonzeption Sinn.

© Emch+Berger AG Bern

Bauherrenunterstützung

A3 Wildtierkorridor Möhlin-Wallbach AG1

Im Jahr 2001 definierte das Bundesamt für Umwelt (BAFU) insgesamt 303 Wildtierkorridore von überregionaler Bedeutung. Dazu gehört der Wildtierkorridor (WTK) AG1, der den Aargauer Jura mit dem südlichen Schwarzwald in Deutschland verbindet. Dieser ist gemäss Objektblatt des BAFU gegenwärtig weitgehend unterbrochen. Für die Wiederherstellung dieses WTK ist unter anderem eine Querung der A3 Augst-Birrfeld mittels einer Wildtierüberführung (WUEF) als Grünbrücke geplant. Das Projekt wird mithilfe der BIM-Methode (Building Information Modeling) geplant. Die Beschaffung der Werkleistungen erfolgt modellbasiert und die Ausführung mit BIM-to-Field.

© Aare Seeland mobil AG

Bauherrenunterstützung

Fahrbahnerneuerungen 2025-2028 + Projektstudie Industrieareal

Die Aare Seeland mobil AG (ASM) plant im Auftrag des Bundesamts für Verkehr (BAV) Fahrbahn- und Oberbauerneuerungen auf diversen Abschnitten in der Region Langenthal und Biel, wofür zwischen 2025 und 2028 die Realisierung geplant ist. Hierfür sollen für die SIA-Teilphasen 31 bis und mit 53 Generalplanerleistungen beschafft werden. Des Weiteren ist die verkehrliche Situation rund um Bahnübergänge auf einem Abschnitt zwischen Langenthal und St. Urban im Rahmen einer Projektstudie zu analysieren. Auf einem knapp 180 m langen Abschnitt entlang einer Kantonsstrasse bestehen gegenwärtig 4 Bahnübergänge für Zu- und Wegfahrten zur Industrie. Zudem plant ein privater Anrainer einen Erweiterungsbau zum Gleis hin und die ASM möchte eine naheliegende Weiche ersetzen. Ziel des Projektstudie ist, Lösungsvorschläge in Abstimmung mit dem Kanton Bern und privaten Beteiligten zu erarbeiten.

© Kanton Aargau

Bauherrenunterstützung

Beschaffung Planerleistungen Knoten Hard

Im Zuge der Neugestaltung des Knoten Hard im Bereich des Autobahnanschlusses Aarau West der A1 ergeben sich insbesondere bezüglich der LSA-Steuerung Koordinationsbedürfnisse mit dem ASTRA. Deshalb schreibt der Kanton Aargau lediglich die Vorprojekt-Leistungen aus. Diese sollen eine am Gesamtsystem optimierte Lösung generieren und sie in einem BIM-Modell zukunftsfähig abbilden.

Luftbild Hafen

© Hafenbahn Schweiz AG

Bauherrenunterstützung

Sicherheits-Managementsystem Hafenbahn Schweiz

Die Hafenbahn Schweiz AG überarbeitet seit 2022 ihr Sicherheitsmanagementsystem basierend auf den entsprechenden Vorgaben der EU Verordnung 2018/762 (gemeinsame Sicherheitsmethoden bezüglich der Anforderungen an Sicherheitsmanagementsysteme – CSM SMS) als konzessioniertes Infrastrukturunternehmen zum Erlangen der Sicherheitsgenehmigung.